Mehr als eine umweltfreundliche und exklusive Wellnessserie!

Die Produktserie von SpaRitual umfasst den Geist altehrwürdiger Spa-Traditionen. Seit jeher wussten die Menschen, Männer wie Frauen, um die Macht von Farben und Aromen und nutzen deren Wirkung für Heilung, Schönheit und Wohlbefinden. Angelehnt an dieses Jahrtausend alte Wissen ist eine luxuriöse, ganzheitliche Serie entstanden, die sich die Wirkung von pflanzlichen Essenzen und Farben auf Körper und Geist zu Nutze macht. SpaRitual fühlt sich verpflichtet, diese Tradition weiter zu führen mit umweltfreundlichen, natürlichen Produkten, die Körper, Geist und Seele in Harmonie und Einklang bringen und mehr als nur ein schönes Hautgefühl hinterlassen.

Im Herzen von SpaRitual und der Menschen, die unsere Produkte vertreiben und verwenden, herrscht der tiefe Wunsch nach Veränderung, Transparenz und Klarheit. Das führt dazu, dass wir viele gemeinsame Initiativen ergreifen, die den Geist und die Tiefe hinter SpaRitual offenbaren.
SpaRitual arbeitet mit zahlreichen Organisationen zusammen, bei denen regelmäßige Spendenaktionen ins Leben gerufen werden oder durch den Verkauf zahlreiche Projekte auf der ganzen Welt unterstützt werden.

Zu den größten gehören Fair Trade und Cancer Schmancer Movement. Fair Trade ist eine Strategie zur Armutsbekämpfung. Durch gerechtere Handelsbeziehungen soll die Situation der benachteiligten Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Südamerika verbessert, die Binnenwirtschaft gestärkt und langfristig ungerechte Weltwirtschaftsstrukturen abgebaut werden.

Cancer Schmancer Movement ist eine Organisation, für die SpaRitual jährlich die In Pink-Collection entwirft und 20 % der Einnahmen spendet. Cancer Schmanger setzt sich für die Früherkennung bei Brustkrebs ein und unterstützt die Betroffenen auf Ihrem Heilungsweg. www.cancerschmancer.org
Um das Bewusstsein zu erhöhen und die Ressourcen für die nächsten Generationen zu schützen, unterstützte SpaRitual im Jahr 2011 Surge for Water (www.surgeforwater.org) mit der Water-Collection. Die Non-Profit-Organisation versorgt kranke und bedürftige Menschen mit Wasser und ermöglicht den Zugang zu verbessertem Trinkwasser in der dritten Welt.

2009 wurden 5.000 Bäume an Trees for Future (Wälder für die Zukunft) gespendet. Die sich speziell für Menschen in Erdbeben bedrohten Ländern wie Indien einsetzen und in der vom Tsunami (2004) zerstörten Region eingepflanzt wurden. Die Bäume schaffen dort eine neue Landwirtschaft und schützten vor Hochwasser.